C++ Builder Snippets  

Auswertung der Kommandozeilenparameter:
 
Bestimmung der Kommandozeilenparameter:

Methode 1 (die einfachste):
--------------------------
VCL-Funktion AnsiString ParamStr(int i) liefert einen der
Kommandozeilenparameter, wobei i  - die lfd. Nummer des
Parameters ist. Die Gesamtanzahl der Parameter kann mit
Hilfe der Funktion ParamCount() ermittelt werden.

ParamStr(0) liefert den Namen der ausführbaren Datei der
aktuellen Anwendung.


Methode 2 (Win32 API):
-----------------------
API-Funktion char* GetCommandLine() gibt einen Zeiger auf Char-Array,
der alle Kommandozeilenparameter (inklusive EXE-Namen) beinhaltet, zurück.
Dieser String muss dann "manuell" geparst werden.

Anwendung:
ShowMessage(AnsiString(GetCommandLine()));



© '99-2000 by S. Kreutzmann